Leiterschaftskonferenz


26. – 29. Januar 2022

in Braunschweig

Sind wir als Christen mit unseren Gemeinden für die Welt überhaupt relevant? Wo sind wir Christen in diesen wilden Zeiten? Wie sieht unser Beitrag in all dem aus? Was bedeutet eigentlich relevant?

Relevanz bedeutet ursprünglich, etwas in die Höhe zu heben. Was oder wen heben wir in die Höhe? Im guten Sinne bedeutet Relevanz, Licht und Salz in der Gesellschaft zu sein. Dies wiederum meint, dass Christus und der Vater im Himmel durch uns sichtbar (Licht) und wahrnehmbar (Salz) sind.

Hand aufs Herz – wie viel von all dem, was wir in unseren Kirchen so machen, entspricht dem – ist in diesem Sinne relevant? Ist es nicht vielmehr so, dass 95 % dessen, was wir als freikirchliche Gemeinden tun, für 95 % der Bevölke- rung zu 0 % relevant ist? Was haben wir zu sagen und wie bringen wir uns in dieser Welt von heute mit großer Zuversicht und Freiheit ein?

Wir freuen uns, im Januar 2022 als externe Sprecher Johannes Justus, Konstantin Kruse und Renke Bohlen unter uns zu haben. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Seminare und Workshops sowie Best-Practice-Beispiele an.

Erneut werden wir über die gesamte Konferenzzeit Seelsorge wie auch hörendes und heilendes Gebet anbieten. An beiden Nachmittagen werden neben den Seminaren, Workshops und der Stille auch Möglichkeiten der persönlichen Reflexion und Gemeindeberatung zur Verfügung stehen. Daher empfehlen wir die Teilnahme kompletten Gemeindeleitungen oder leitenden Mitarbeiterkreisen. Auch Ehepartner sind herzlich willkommen.