NETZWERK GGE.Ost

GGE_Netzwerk_Ost

Gemeinsam in Ostdeutschland

Du wünschst dir Vernetzung mit anderen Christen in deiner Region? Du sehnst dich danach, in deiner Heimat mehr vom Wirken Gottes zu erleben?

Der Atheismus aus DDR-Zeiten hat in vielen Regionen im Osten Deutschlands tiefe Spuren hinterlassen. Viele Menschen haben noch nie davon gehört, dass es Gott gibt und er vielleicht gar nicht so fern ist. Gleichzeitig gibt es hier viele treue und bewährte Christen, die Gott von Herzen dienen.

Deswegen haben wir das GGE-Netzwerk Ost gestartet: Christen sollen gestärkt, Leiter ermutigt, Gemeinden vernetzt werden. Wir helfen dir, andere Christen kennenzulernen, die vielleicht gar nicht so weit entfernt von dir leben. Wir bauen regionale Gebetsgruppen auf und begleiten Menschen, die in Gemeinde Verantwortung tragen.

In Jesaja 6,3 heißt es: „Die ganze Erde ist erfüllt von der Herrlichkeit des Herrn!“ Das gilt für jeden Winkel der Erde – auch für den Spreewald, das Eichsfeld oder die Mecklenburgische Seenplatte.

Magdeburg: Der Osten vernetzt sich zum Gebet

Vom 16. bis 18. Juni 2023 haben wir uns zu unserem ersten Leiter-Gebetswochenende in der SCALA in Magdeburg getroffen. Die Gemeinde gehört zu unserem Bund Ev.-Freikirchlicher Gemeinden und hat uns gerne ihre Türen geöffnet.

Es war sehr ermutigend, gemeinsam mit den 25 Teilnehmern Gottes Gegenwart zu suchen und ihn anzubeten. Durch kraftvolle Impulse von Johannes Fähndrich, Andreas Raschke und Philipp Rüdiger wurde sichtbar, wie Gott bereits im Osten wirkt und wie er uns in sein Werk mit hineinnehmen möchte.
Dabei wurde auch seitens der Teilnehmer der starke Wunsch spürbar, solche Gebetskreise im ganzen Osten zu starten.

Unser Ziel ist nun: Jeder, der in Gemeinde Verantwortung trägt, soll einen Gebetskreis haben, zu dem er maximal eine Autostunde unterwegs ist. Mittlerweile findet ein Kreis per Zoom regelmäßig statt, zwei weitere sind in der Gründung. Auf diese Weise sollen geistliche Leiter sich miteinander vernetzen, um einander zu ermutigen und zu inspirieren.

Thüringen: Philipp Rüdiger startet durch

Am 27. August 2023 wurde Philipp Rüdiger als Regionalreferent des Landesverbandes Thüringen sowie als Referent von GGE.Ost eingeführt. Rund 180 Gäste waren nach Friedrichroda bei Gotha gekommen, um auf dem Freizeitgelände vom „Haus der Stille“ den Dienststart von Philipp und seiner Familie zu feiern.

Menschen aus verschiedenen Thüringer Gemeinden sowie befreundeten Werken und Bünden waren angereist und spürten die Aufbruchstimmung.

Matthias Lotz, unser GGE-Vorsitzender, war aus Schwaben angereist, um die Festpredigt zu halten. Im Gottesdienst im Festzelt zeigte er auf, wie wir mit Gottes Hilfe auch große Herausforderungen meistern können. Christen in ganz Thüringen machte er Mut, die künftige Aufgabe mit Gottes Hilfe anzupacken und mit seinem Wirken zu rechnen.

Unser Team von GGE.Ost

Philipp Rüdiger

kommt ursprünglich aus Brandenburg und wohnt mit seiner Familie in Friedrichroda bei Gotha. Er ist als frisch gebackener Regionalreferent des Thüringer Landesverbandes vor allem im Südwesten der Neuen Bundesländer unterwegs.

Johannes Fähndrich

lebt in Magdeburg und leitet die Dynamis-Kooperation für „Dreifach leben“: Outdoor – Games – Spirit. Er ist seit vielen Jahren Pastor im BEFG und momentan als Interimspastor in Gemeinden im Osten tätig.

Andreas Raschke

ist in Halberstadt am Fuße des Harzes zu Hause. Er ist Teil der Gemeindeleitung der dortigen Ysop-Baptistenkirche und Finanzsachverständiger des BEFG.

So kannst du mit uns in Kontakt treten: